HERZLICH WILLKOMMEN IN DER

NMS EUROPASCHULE

Tag der offenen Tür: Freitag, 28.11.2014 

Cross-Country-Lauf

Vier Schülerinnen der 3. Klassen starteten als Gastläuferinnen bei der gelungenen Cross-Country-Schulmeisterschaft der SportmittelschuleMartina Volkmann (3b) bewältigte die 1800 m lange Strecke in der tollen Zeit von 7 min 38 sec. Auch die drei anderen Läuferinnen konnten mit den Sportmittelschülerinnen durchaus mithalten:

Kreutzer Manuela (3d): 7 min 50 sec
Bencze Celina (3d): 8 min 22 sec
Mizic Sanda (3b): 9 min 23 sec


Gut gemacht Mädls!
Herzlichen Dank an die Sportmittelschule für die Einladung!

 

 

 

BORG - BGZ - LAUF

Höchst motiviert nahmen zwölf Schüler/innen am Cross-Country-Lauf am Gelände der Milak teil. Im Unterstufenbewerb war eine herausfordernde Strecke von 2250 m zu bewältigenUnter 158 Läuferinnen belegte Martina Volkmann (3b) in einer Zeit von 9:56,3 den ausgezeichneten 11. PlatzBei den Burschen duellierten sich David Markovski (4d; 8:52,4) und Manuel Grasl (3b; 8:55,0) um den 20. Platz (von 135 Teilnehmern).

Weitere Platzierungen unserer Läufer/innen:
32. Kreutzer Manuela 3d (11:03,0)
46. Hönig Lukas 3b (9:31,2)
52. Bencze Celina 3d (11:37,3)
69. Frost Angelo 3d (10:22,8)
78. Toprak Rasit 4d (10:54,6)
88. Mizic Sanda 3b (12:52,6)
91. Leibetseder Dennis 3b (11:38,8)
93. Corbeanu Alexandru 3d (11:46,9)
103. Mujaj Argjend 4d (12:24,8)


Gratulation an alle Läufer/innen!
Toll gekämpft!

3c - Waldrallye in Bad Fischau

Die 3c machte am Mittwoch, 1. Oktober eine "Adventure-Tour" durch den Wald. In Gruppen mussten die Schüler Aufgaben lösen, sowohl ihr Wissen als auch ihre Fitness waren gefragt.

Alle Schüler waren mit Begeisterung dabei. Ihr Einsatz wurde mit einem Eis belohnt.

COMENIUS Reise nach Turin / Grugliasco

Von 28. September bis 4. Oktober 2014 fuhren fünf SchülerInnen (Kristina Zirkler und Sebastian Baez-Raposo (4a), Ramona Sam (4b), Julia Teveli (4d) und Benjamin Haberleitner (3b)) mit den Fl. A. Wynikal und S. Splitek-Schatzer zur Partnerschule Istituto Comprensivo Statale "66 Martiri" in Grugliasco. Sie liegt in einem der Randbezirke von Turin. Die Teilnehmer besuchten das Fiat - Abarth Werk, eine Agrarschule in Alba und den Ort Barolo, wo der bekannte Wein hergestellt wird. Außerdem konnten alle die Stadt Turin erkunden und auch die Süßwarenerzeugung "Galup" in Pinerolo. In Avigliana konnten die SchülerInnen mit Hilfe eines Drachenbootes und eines Segelbootes ihre Sportlichkeit beweisen. Den Abschluss bildete eine Präsentation aller Teilnehmer über sechs verschiedene Themen vor öffentlichem Publikum in der oben genannten Schule.

Es war eine sehr ereignisreiche und spannende Woche, wo auch viele neue Freundschaften entstanden sind.

Weitere Fotos hier.

Heeresgeschichtliches Museum

Zum Thema 1. Weltkrieg besuchten die 4b und 4d eine Ausstellung im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien. Während der Führung bekamen die SchülerInnen viele interessante Informationen über die Vorkommnisse vor dem Attentat in Sarajevo auf Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und über den Krieg selbst. 40 beteiligte Staaten und 17 Millionen Gefallene bestätigten den Ausspruch: Kriege gehören ins Museum!


 

Tag der Sprache

Sprachen sind der Schlüssel zu Menschen und Kulturen. Durch diesen Tag, der jährlich am 26. September europaweit gefeiert wird, soll die Bedeutung des Sprachenlernens und den Mehrwert sprachlicher und kultureller Vielfalt in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gestellt werden. Die SchülerInnen fertigten Sprachkärtchen an, wobei die Sprachen die sie sprechen in kreativer Form dargestellt wurden. Danach wurden diese Kärtchen mit Luftballons auf "Reisen" geschickt.

   

Workshops zum Thema Klassengemeinschaft

Unsere eifrigen PeermediatorInnen gestalteten in der 2. und 3. Schulwoche Workshops zum Thema Klassengemeinschaft für die ersten Klassen. Wie immer zeigten unsere Streitschlichter und Streitschlichterinnen große Begeisterung und vollen Einsatz um den SchülerInnen der 1a, 1b, 1c und 1d bei ihren Aufgaben hilfreich beizustehen.

Sponsor


 

Wir bedanken uns bei unserem Schulsponsor "Wiener Neustädter Sparkasse" für die kräftige Unterstützung. Diese Zuwendung ermöglicht das Verwirklichen von geplanten Schulprojekten!

Herzlichen Dank!

2014/15 NEU

Eishockeyschwerpunkt

Mit dem heurigen Schuljahr startet unsere Kooperation mit dem Wr.Neustädter Eishockeyverein HC Mad Dogs.

Einige unserer Kinder entschieden sich für diesen sportlichen Schwerpunkt. Drei Stunden pro Woche werden die Kinder neben spezifischen Sportunterricht "Eis- und Inlinehockey" in Sportkoordination, Trainingslehre und richtiger Ernährung unterrichtet.

Unsere SportlehrerInnen und lizenzierte Trainer werden diesen Zweig betreuen.

Berichte 1 bis 10, Gesamt: 75 Berichte
<< ältere Berichte